Argentinien hat die zweitgrößten Landesfläche Südamerikas.  Das Land
unterteilt sich in sehr unterschiedliche Klima- und Vegetationszonen, die
von weißen Sandstränden an der Atlantikküste und den  weiten  Ebenen Patagoniens oder Feuerlands bis zu schneebedeckten  Andengipfeln im
Westen Argentiniens reichen.  Dort führen tiefe Bergschluchten zur Puna hinauf,  wo  staubige Wege die einzige Verbindung zu den prähispanischen Ruinen im Gebiet der Inkas sind.  Die  Puna  ist eine Hochebene, die sich zwischen Chile, Bolivien und Argentinien befindet.
ARGENTINIEN– Daten + Fakten
ARGENTINIEN:
Land der zahlreichen Gegensätze...
Zu den interessantesten Se-
henswürdigkeiten zählt das Museo de Bellas Artes de la Boca (Kunstmuseum)
.
Buenos Aires – Kultur in der Hauptstadt
  In San Telmo, dem Künstler-
viertel von Buenos Aires, sind
viele Kolonialgebäude  erhal-
ten geblieben.  Cafés  und ei-
ne   freundliche   Atmosphäre
gehören   hier   ebenso   zum
Straßenbild wie der Antiquitä-
tenmarkt am Wochenende.
   Überall in der Stadt  gibt  es
wunderschöne  Parkanlagen,
die zu ausgedehnten Spazier-
gängen einladen;  der Botani-
sche Garten und der Zoo sind ebenfalls sehr sehenswert.
Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
Embajada de la República Federal de Alemania
Villanueva 1055
1426 Buenos Aires


Konsulat Österreich
Embajada de Austria
Calle French 3671
1425 Buenos Aires


Botschaft, Schweiz
Embajada de Suiza
Avenida Santa Fe 846, piso 10°
1059 Buenos Aires
 Diplomatische Vertretungen
    
     
Offizieller Name: República Argentina (Argentine Republic)
Fläche:
2,78 Millionen qkm (Weltrang 8)
Einwohner: 36 577 000
Bevölkerungsdichte:
13,2 Pers. qkm
Regierungsform: Bundesrepublik seit 1853
Landeshauptstadt: Buenos Aires (10.990.000 )
Landessprache: Spanisch
Religion: Katholisch (90,9%)
Währung: 1 peso =100 centavos
Zeitzone: MEZ -4,0 Stunde
Telefon Vorwahl: (00554)
Stromspannung:
220 V, 50 Hz. Adapter erforderlich.
Höchste Erhebung: Nicht fern von Mendoza befindet sich der Monte Aconcagua, er ist mit fast 7000 m
Höhe der höchste Berg Amerikas.
Botschaft der Argentinischen Republik (Deutschland)
Adenauerallee 50- 52
53113 Bonn
Fax: Konsularabteilung (02 28) 228 01 39
Tel: (02 28) 22 80 10
info@argentinische-botschaft.de
Sprechzeiten: Mo bis Do 9-13, 14-17 Uhr, Fr 9-13 Uh

Botschaft der Argentinischen Republik (Österreich)
Goldschmiedgasse 2/1, A-1010 Wien
Tel: (01) 533 85 77.
E-Mail: argviena@newsclub.at


Botschaft der Argentinischen Republik (Schweiz)
Tödistrasse 5
8002 Zürich
Fax: (01) 201 39 19
Tel: (01) 201 20 32, 201 20 35
refembar@freeserve.ch
Sprechzeiten: Mo bis Fr 9-13 Uhr
STADT-GIGANT BUENOS AIRES

Die Puna
Das Zentrum der riesigen Landeshauptstadt
bildet die Plaza del Congreso. Von hier lohnt sich
ein Informationsbummel über die berühmte
Avenida de Mayo mit ihren prächtigen Gebäuden der
unterschiedlichsten Baustile und Epochen.
Ganz in der Nähe, liegt die Plaza de Mayo,
auf der ein gigantischer Obelisk das Stadtbild
beherrscht – gerahmt von symbolträchtigen
Gebäuden wie der Kathedrale oder der Casa Rosada,
dem "weissen" Haus Argentiniens. Von dort
sieht man direkt zum Kongressgebäude hinüber,
wo die Parlamentsversammlungen stattfinden.
Ein elegentes Viertel der Hauptstadt ist Recoleta, wo auch der berühmte Friedhof liegt,  wo Evita Pe-
rón – und viele andere Personen des öffentlichen Lenbens – zur letzten Ruhe gebettet wurde. Dieser Nobelfriedhof schreibt alljährlich skurrile Geschichte:  – Kann sich eine Familie hier keine Grabstätte
leisten, mietet sie ein Grab für mehrere Stunden,  wo der Tote dann prunkvoll bestattet,  und kurz da-
rauf wieder ausgegraben wird, um in aller Stille auf einem der einfachen Friedhöfe beerdigt zu werden.
Das ist der Hafen von Ushuaia,
Hauptstadt von Feuerland, der
untersten Spitze Argentiniens.
Von hier aus starten Kreuzfahr-
ten in die Antarktis. Im Süden
gibt es wuinderschöne Wälder,
Seen und Berge. Das Land bie-
tet eine artenreiche Tierwelt.

Die Strände
eignen sich
für ausge-
dehnte Spa-
ziergänge,
zum Reiten,
Wassersport,
Schwimmen
oder einfach
zum Relaxen.