rungen, und nur 1.600 Plätze sind für freie Bewerber aus allen Teilen der Erde vorgese-
hen. Achtung: bereits die Bewerbung ist nicht billig!
 Es darf wieder eingewandert werden...
Für die Zeit vom Juli 2001 bis
Juni 2002 hat Australien  nun
wieder  die   Einwanderungs-
pforten geöffnet. 85.000  Per-
sonen  dürfen sich im belieb-
testen   Einwanderungskonti-
nent der Welt ansiedeln.
   Über  die  Hälfte  der  Plätze
sind   für   gut     ausgebildete
Fachkräfte reserviert,  37.900
für    Familienzusammenfüh-
Heute ganz oben auf der Hit-Liste der Auswanderungsländer, wurde Aus-
tralien vor  40.000 Jahren von den asiatischen Vorvätern der heutigen Ur-
Einwohner  (Aborigines) besiedelt. Während  die späteren  europäischen
Einwanderer überwiegend aus Grossbritannien stammten, setzt sich die
heutige  multikulturelle  und  multinationale Gesellschaft Australiens aus
Menschen von über 120 Nationen zusammen, die ihre Lebensformen mit-
gebracht      und großteils bis heute erhalten haben.
Australien – als modernes und fortschrittliches Wohlstandsland – besitzt
ein umfangreiches Netz an sozialen Einrichtungen, wie Invaliden-, Alters-
und Witwenrenten,  sowie Arbeitslosenhilfe  und die allgemeine Kranken-
versicherung.  Neben den öffentlichen und privaten Grundschulen, ve
rfügt
das Land über etwa 300 Berufsschulen,  50 Colleges und  25 Hochschu-
len. Die bestehende Schulpflicht erstreckt sich auf das Alter zwischen 6
und 16 Jahren.
Auch die Lage auf dem Wohnungssektor entspricht  der  Situation eines
fortschrittlichen Wohlstandslandes:über 70%  aller Familien leben im ei-
genen Wohnhaus oder Appartment.

Deutschland:
Australian Embassy
Friedrichstraße 200, 6. Etage
10117 Berlin
Tel.: 030 / 88 00 88-0
Fax: 030 / 88 00 88-310

Österreich:
Australian Embassy
Matthiellistrasse 2-4
A 1040 Wien
Tel. 01 / 512 8580

Schweiz:
Australian Consulate,
Alpenstrasse 29,
3006 Bern,
Tel (031) 351 0143

Australien – Land der Superlative
     Diese Vielfalt hat in Australien ein ungewöhnlich hohes
   Bewusstsein  für Toleranz im Zusammenleben der  Men-
schen bewirkt. Der Lebensstil, nach westlichem Charakter
  geprägt, zeigt  vor allem in den grossen Städten wie Sid-
   ney  und  Melbourne  keinerlei Unterschiede zur Lebens-
  form der Westeuropäer oder Nordamerikaner.
Als Tourist findet man in  Australien all  das,  was den Auf-
enthalt in diesem weiten  Land zu  einem  unvergesslichen
Erlebnis werden läßt,  und  auch dem Geschäftsreisenden
     bieten sich im Handels- Industrie- und  Dienstleistungs-
bereich sowohl für den Import wie für den Export  ungeahn-
te Möglichkeiten.
 Fortschritt und Wohlstand

Sicherheit
Australien  ist nicht
gefährlicher als Eu-
ropa, aber vor dem
Trampen wird immer
wieder deutlich ge-
gewarnt. Zu Beginn
der 90erJahre  kam
es  zu  einigen Mor-
den. Seitdem warnt
die  Regierung  da-
vor, allzu  vertrau-
ensvoll gegenüber
fremden Fahrern in
dem dünnbesiedel-
ten Land zu sein.

Fläche: 7.682.300 qkm
Höchste Erhebung: Mount Kosciuszko 2 229 m
Küstenlänge: 25.760 km
Strassen-Netz: 915.000 km (Linksverkehr)
Eisenbahn-Netz: über 34.000 km (elektrifiziert: ca. 10%)
Flughäfen: über 400
Fernsehstationen: mehr als 100
Telefonlinien (fix) ca. 100 Millionen
Notrufe (Rettung, Polizei, Feuerwehr): Tel.: 000
Landessprache: Englisch
Hauptstadt/Regierungssitz: Canberra
Einwohner: 19.400.000
Religion: Christen (70%), andere (30%)
Stromversorgung: 240/250 Volt Wechselstrom, 50 hz
Durchschnittl. Jahreseinkommen: US.$ 20.000.-
Arbeitslosenrate: zwischen 7 und 8%
Inflationsrate: durchschnittl. zw. 1,5 - 2% jährlich
Internat. Kennzeichen: AUS
Landeswährung: Australischer Dollar (AU$)
National-Feiertag: 26. Januar (1788)
Tourismus/Mehrwertsteuer: Bei Ausreise wird die MWST. rückvergütet:
1) bei Einkäufen über AU$ 300.– und
2) wenn die Einkäufe innerhalb von 30 Tagen vor der Ausreise erfolgten.

                                                                                                                                    nach oben



AUSTRALIEN – Daten + Fakten
Diplomatische Vertretungen

In Australien

Generalkonsulat Deuschland
13 Trelawney,
Woolahra NSW 2025
Tel: +61 2 9328 7733

Generalkonsulat Österreich
2a Kingsland Street,
Bexley NSW 2007
Tel: +61 2 9567 1008

Generalkonsulat Schweiz
500 Oxford Street,
Bondi Junction NSW 2022
Tel: +61 2 9369 4244

Visaunterlagen: Reisepaß bzw. Kinderausweis (mehr als 6 Monate gültig) mit zwei freien
Seiten, pro Person ein Paßbild, eventuell Durchschrift der Überweisung und Gebühren.

Touristenvisum - Short Stay Visa: (gültig für mehrere Aufenthalte bis zu 3 Monate innerhalb
eines Jahres)

Gratis Touristen - Langzeitreisevisum - Long Stay Visa: (gültig für mehrere Aufenthalte länger
als 3 Monate innerhalb von vier Jahren)

Im Rahmen der max. 6 Monate Aufenthalt darf auch ein Studium oder eine Sprachschule
max. 3 Monaten absolviert werden, ohne daß extra ein spezielles Studienvisum eingeholt
werden muss.

Geschäftsreise-Visum - Temporary Business Visa: (gültig: 10 Jahre für mehrfache Einreise,
jeweils bis zu max. 3 Monate) Die Gebühren für Langzeit- und Geschäftsreise-Visum sind an
das Konto der Australischen Botschaft mit Angabe Verwendungszweck 3632-16804 auf das
Konto Nr. 108 406 000 bei der Commerzbank Bonn, BLZ 380 400 07 zu überweisen. Eine
Durchschrift des Überweisungsbeleges ist bei der Beantragung beizufügen. Bearbeitungs-
dauer in der Regel 10 Arbeitstage, möglich ist ein Expressvisum gegen Gebühr.

                                                                                                                                    nach oben